#dlvr.it - eine twitterfeed-Alternative

Veröffentlicht: [Source]
Tags:  Computer Tools

Problem

Wenn man Webseiten, oder Blogs betreibt und auf twitter, facebook und Co. ein bisschen Werbung dafür machen will, kann man updates per Hand auf den Sozialmediaplattformen bekannt machen, oder das Ganze automatisieren. Ich habe mich, vor Jahren für twitterfeed entschieden. Das war praktisch und hat mir ein bisschen Arbeit gespart. Anfang Oktober bekam ich eine eMail von, dass twitterfeed seinen, bisher kostenfreien Dienst einstellen wird. Das angekündigte Datum war der 31. Oktober und im Text wurden mir gleich mögliche Nachfolger genannt, die den Job übernehmen könnten.

Lösung

Nachdem ich mir lange Recherche sparen wollte bin ich der Empfehlung von twitterfeed gefolgt und habe mir einen Account bei dlvr.it eingerichtet.


Meine Ansprüche bezüglich so eines Dienstes, sind bestimmt nicht wirklich hoch, aber ich bin recht zufrieden. Zusätzlich zu twitter und facebook kann der Dienst auch google+,


...das ist für mich mehr als ich von twitterfeed gewohnt war. Aber dlvr.it kann noch viel mehr:
Das Einrichten meiner Feeds funktionierte ohne Schnickschnack und war recht straigt. Evtl. sollte man etwas vorsichtig sein, beim Einrichten den Hake für das erste Posting so zu setzten, dass nicht alle Blogeinträge gepostet werden, sondern nur neue oder der letzte, sonst könnte das bei der "Follower-Schaft" Verwirrung stiften. Es werden sowohl html-Seiten, als auch RSS-Feeds unterstütz.

Fazit

Taugt! Also jedenfalls mir... und sieht dann so aus:

Und funktioniert bisher reibungslos! Statistiken und veröffentlichungs Queues benutzte ich bisher nicht. Alles was auf meinen Seiten neu ist, wird aktuell sofort geteilt.

Grüße,
Thomas

Comments powered by Disqus